Kalimera Sonne!

Mit unseren Flügen nach Heraklion, Kos und Rhodos können Sie in diesem Sommer die Mittelmeerbrise auf den griechischen Inseln genießen.

Lange Spaziergänge an einzigartigen Stränden, köstliche Festmahle mit traditionellen griechischen Spezialitäten, Schwimmen in den klaren Gewässern der Ägäis und des Mittelmeers... Keine Lust mehr auf Zuhause? Mit Corendon Airlines sind all diese Schönheiten nur ein Flugticket entfernt.

Genießen Sie einen traumhaften Urlaub zum günstigen Preis auf den griechischen Inseln, Anziehungspunkte mit historischen und kulturellen Erbschaften. Sie werden Griechenland lieben; das Land der Sonne, der Musik und des Spaßes.

Mit unseren häufigen Flügen von verschiedenen Städten Europas zu den griechischen Inseln bringen wir Sie in einen unvergesslichen Urlaub.

Gute Reise!

 

Laut der letzten Ankündigung der griechischen Regierung gilt während der COVID – 19 Zeit folgendes in Griechenland:

 

Die Details des Update zum NOTAM lauten wie folgt:

NOTAM

Gültigkeitsdauer

 

Betroffene Länder

A2138/20

Bis 31. August

Reisende

Informationen über die Passenger Locator Form (PLF)

Link: https://travel.gov.gr/

A2073/20

Bis 31. Juli

Reisende

Eintritt der Nicht- EU Staatsangehörige ist nicht zugelassen

 

Staatsbürger nur folgender Nicht- EU Länder werden akzeptiert:

 

Algerien, Australien, Kanada, Georgien, Japan, Marokko, Neu Seeland, Ruanda, Süd Korea, Thailand, Tunesien, Uruguay

A2055/20

Bis 31. Juli

Unzulässige Flüge

Handel von/ nach Albanien & Nord Makedonien sind nur zum Flughafen Athen erlaubt

A2053/20

Bis 31. Juli

Unzulässige Flüge

Handel von der/ in die Türkei

A2138/20 NOTAM:

Nach NOTAM A1875/20 der griechischen Luftfahrtbehörde müssen Reisende, die Griechenland auf dem Luft-, See- oder Landweg ab 01.07.2020 erreichen unter dem unten aufgeführten Link eine sog. Passenger Locator Form (PLF) ausfüllen.

Link https://travel.gov.gr/#/

Diese ist mindestens 48 Stunden vor Ankunft zu vervollständigen und spätestens 24 Stunden vor Ankunft einzureichen. Die PLF enthält neben den Kontaktdaten des Reisenden eine Historie der vorherigen Aufenthalte in anderen Ländern. Laut zuletzt getroffener Entscheidung muss der dem PLF zugehöriger QR Code beim Abflug (vom ursprünglichen Abflughafen) vorhanden sein. Die Vervollständigung des Dokuments (e-PLF) ist ein verpflichtendes Reisedokument zum Betreten des Landes. Vor dem Boarding sind Passagiere dazu verpflichtet den QR Code dem zuständigen Personal vorzuzeigen. Ein QR Code ist für alle Familienmitglieder ausreichend. Reisende, die anstatt dem QR Code eine Bestätigung per E-mail erhalten haben, können ebenfalls zum Flug akzeptiert warden.

Bei Ankunft in Griechenland eines Reisenden ohne QR Code wird der Eintritt ins Land nicht erlaubt und der Passagier zurück ins Herkunftsland geschickt.

Abhaengig vom erhaltenen QR Code werden Reisende zum Exit (zur Passkontrolle oder Gepaeckausgabe) oder in den Screening Bereich geleitet, in welcher sie durch ein trainiertes Gesundheitsteam auf COVID-19 getestet werden.

Nach Abschliessung des Tests werden Reisende zum Exit (zur Passkontrolle oder Gepaeckausgabe) geleitet. Die Testergebnisse sollten innerhalb von 24 Stunden verfügbar sein. Waehrend dieser Zeit werden getesteten Passagieren gemäß den lokalen Vorschriften geraten soziale Distanz zu bewahren. Im Falle von Symptomen sollte sofort ärztlicher Rat eingeholt oder ein EODY (National Public Health Organization) aufgesucht werden. Nur wenn das Testergebnis positiv ausfaellt, werden Reisende von der zustaendigen Behörde kontaktiert und Massnahmen gemäß dem Gesundheitsprotokoll vor Ort vorgenommen. Anderenfalls können Reisende mit Ihrem Urlaub weiterhin fortfahren.

Wenn Reisende mehrere Destinationen innerhalb des Landes planen, müssen der Reisebeginnort und der Reisplan innerhalb der naechsten sieben Tage gemeldet werden.

Jeder Reisende muss die vorgegebenen Gesundheitsvorsichtsmassnahmen vor Ort befolgen (Gebrauch von Masken und Bewahrung der sozialen Distanz) und demnach handeln.

A2073/20 NOTAM Ausnahmen:

  1. Familienmitglieder der EU Staatsbürger
  2. Staatsbürger der Schengen Mitgliedstaaten und deren Familienmitglieder
  3. Passagiere, die aufgrund essentiellen Gründen wie Gesundheit, geschäftlichen und/oder familiären Angelegenheiten reisen 
  4. Gesundheitspersonal und Gesundheitsforscher
  5. Drittland Staatsbürger, die Langzeiteinwohner sind oder eine Aufenthaltserlaubnis eines EU Landes oder Schengenstaates besitzen
  6. Drittland Regierungsmitglieder, Diplomaten, Personal internationeler Organisationen, Militärpersonal, Wissenschaftshelfer, Studenten, hochspezialisiertes Personal (essenziell zum Zweck des Staats)
  7. Transitreisende
  8. Flugpersonal
  9. Staatsbürger der Nicht- EU oder Nicht Schengen Länder, die aus familiären Gründen oder aus geschäftlichen Zwecken reisen (vorausgenommen,dass die entsprechende Erlaubnis durch das hellenische Konsulat erhalten wurde)

A2053/20 + A2055/20 NOTAM Ausnahmen:

  1. Bestimmte Flüge, die zur Unterstützung des hellenisch nationalen Gesundheitssystem dienen
  2. Durch das hellenische Ministerium für ausländische Angelegenheiten griechischer Bürger genehmigte Flüge, ihre Familienmitglieder und Besitzer eines Aufenthaltserlaubnis in Griechenland
  3. Staatliche Flüge
  4. Sanitätsflüge
  5. Humanitärflüge
  6. Notfallflüge
  7. Wehrflüge
  8. Frachtflüge
  9. Brandbekämpfungsflüge
  10. Frontexflüge
  11. Technische Flüge, an denen Passagiere nicht aussteigen
  12. FERRY Flüge

 

 

 

 

 

 

Passagierrechte