Beschädigte/Verlorene Gepäckstücke

Zuerst möchten wir anmerken, dass wir uns für alle Arten von Beschädigung, Verlust, Verspätung und Missständen Ihres Gepäcks bei Corendon Airlines im Namen des Bodenpersonals entschuldigen. In solch einem Fall bitten wir Sie direkt das Lost&Found Büro  des  Flughafens aufzusuchen eine eine Regularie zum Verlust (Property Irregularity Report [PIR]) auszufüllen. Ohne dieses Formular können wir den Missstand nicht bearbeiten.
 
Beanstandungen von Beschädigungen oder zum Verlust von Gepäck müssen umgehend nach der Ankunft am Flughafen deklariert werden. Spätere Beanstandungen von Schäden müssen schriftlich in einer Frist von 7 Tagen nach dem Datum der Etikettierung des Gepäckstücks und im Fall von Verspätung von  21 Tagen nach dem Datum der Etikettierung des Gepäckstücks deklariert werden.
 
Ist das Gepäck ohne Beschwerde angenommen worden, beweist dies, dass es in gutem Zustand geliefert wurde.
 
Nach neuesten Erfahrungen zur Folge, ist es von Vorteil für den Passagier, wenn private Versicherungen in solche Schadensfälle eingeschalten werden. Jedoch sollte der Passagier sich mit diesen Versicherungen zuerst in Kontakt setzen, da Corendon Airlines die Beschädigungen auf den Preis des Tickest zurückführt, der sich Gewicht und Stückzahl des Gepäckstücks berechnet und demnach dokumentiert werden muss.
 
Um Ihren Prozess bei Gepäckbeschädigungen oder anderen Missständen zu beschleunigen, bitte wir Sie eine Kopie des PIR (Property Irregularity Report) uns zukommen zu lassen, denn Sie bei der Beanstandung ausgefüllt haben. Auch den Gepäckabschnitt, Boardingcard und andere relevanten Belege sollten Sie uns in solch einem Fall weitergeben. Wir fordern Sie dazu auf, dass Sie alle notwendigen (Gepäck)Belege permanent bei der Beanstandung Ihres Gepäcks bei sich haben.
 
Alle Beanstandungen müssen mit dokumentierten Beweisen (Belege, Rechnungen), Flugscheinkopie oder Reservation, Boardingcard, Gepäcketikett, u.a. für die gemachten Reparaturen oder Aufwände bekräftigt werden.  Bitte beachten Sie, dass Corendon Airlines die Kosten für den Erhalt solcher Dokumente nicht übernimmt.
 
Passagiere wird geraten eigene Versicherungen für wertvolle Frachtstücke, wie zerbrechliche oder wertvolle Güter abzuschließen, die diese Verantwortung der Güter in der Fracht übernehmen.
Corendon Airlines übernimmt keine Verantwortung für zerbrechliches oder verderbliches Gut, Güter die spezielle Werte haben (Juwelen), Geld, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Dokumente, Arzneien, Geschäftsbriefe, Pässe, Personalausweise, Güter die nicht für die Fracht erlaubt sind und andere wertvolle Gegenstände. Corendon Airlines übernimmt auch keine Verantwortung für vermisste und beschädigte Güter im Gepäck.
Regenschirme, Gehhilfen und andere ähnliche Güter werden dem Handgebäck nicht zugefügt, da sie Schaden verursachen können Ebenfalls übernimmt Corendon Airlines keine Verantwortung für Schaden oder Verlust von hervorstehenden Teilen wie Räder, Riemen, Laschen, Ziehgriffe oder andere Gegenstände die am Gepäck angebracht sind, oder Gegenstände die als Folge von schlechter Verpackung verloren gehen.
 
Corendon Airlines übernimmt keine Verantwortung für den Verlust von falsch-platzierten persönlichen Gegenständen an Bord des Flugzeuges oder im Terminal. Alle liegengeblieben den Güter werden direkt an die zuständige Fundstelle des Zielflughafens übergeben.
 
Corendon Airlines is nicht verantwortlich für verlorengegangene Sachen im Gepäck.
 
Bitte beachten sie auch das Beschwerden nur in englischer und türkischer Sprache bearbeitet werden.
 
Verlorene Gepäckstücke:
 
Im Falle, dass das Gepäck nicht gefunden wird, melden Sie sich schnellstmöglich mit folgenden Unterlagen an den Kundenservice von Corendon Airlines:
 
• Formular (PIR): “Lost baggage report” (Formular zum Verlust von Gepäck)
• Flugkarte und Bordkarte
• Gepäck Etiketten, die als Beweis für das Gewicht dienen
• Quittung der “extra baggage fee” (Speziellen Rechnungen über das Gepäck)
• Einem Dokument, das beweist, dass die Person den Flug bezahlt hat, sofern kein Flugschein mehr vorhanden sein sollte.
 
Corendon Airlines übernimmt keine Verantworte für Unetikettierte Gepäckstücke, die  ohne Namen des Bordkarenbesitzers aufgegeben wurden.
 
Beschädigte Gepäckstücke:
 
Bitte melden Sie sich bei Kundenservice von Corendon Airlines mit den Folgenden Unterlagen;
• Formular über beschädigtes Gepäck (PIR Formular)
• Flugschein
• Bordkarte
• Gepäckschein des beschädigten Gepäcks
• Sofern Ihr Gepäck repariert wurde, legen Sie die Rechnung des Services bei
• Sofern Ihr Gepäck nicht regierbar ist, eine Stellungname des Services, die dies belegt und den Wertverlust und das Alter des Gepäcks enthält
• Ein Foto, die die Beschädigung zeigt
• Ein Dokument, das beweist, dass sie den Flug angetreten haben und den Preis zeigt, sofern er nicht auf dem Flugschein(karte) zu sehen ist.
 
Sollte Sie ein Beschwerde einlegen wollen, bitte wenden Sie sich an Corendon Airlines:
Corendon Airlines 
Kundendienst Service
customer@corendon-airlines.com
 
Güzeloluk Mah. 1879. Sok. No : 148
07200 ANTALYA / TURKEI