Corendon Airlines Unterstützt Das ITÜ APIS Team!


Corendon Airlines leistet einen bedeutenden Beitrag zum türkischen Tourismus durch zahlreiche Touristen, die sie in die Türkei fliegt.
 
Corendon Airlines unterstützt die Pilotenausbildung und die Luftfahrt und wurde Sponsor des APIS-Teams von den Raumfahrt- und Luftfahrttechnikern der ITÜ (Istanbul Technical University). Unter dem Sponsoring von Corendon nahm das Team an den 14. Internationalen „ODTÜ Robot Days“ teil, einem Wettbewerb, an dem viele nationale und internationale Roboter-Enthusiasten teilnahmen. Der Wettbewerb am 4. und 5. März 2017 auf dem Campus der ODTÜ (Middel Ost Technische Universität in Ankara) wurde in vier Kategorien unterteilt: "Freie Kategorie", "Abfallsammlung", "Orientierung im Labyrinth" und "Zeichnen". Das ITÜ APIS Team hat am Wettbewerb "Orientierung im Labyrinth" mitgemacht und unter 26 Mitbewerbern den fünften Platz erreicht.
 
 
Über das ITÜ APIS Team
Das „APIS Research Satelite Team“ wurde im Jahr 2015 von Studenten der Luft- und Raumfahrttechnik der Technischen Universität Istanbul gegründet, um die Universität bei nationalen und internationalen Wettbewerben zu vertreten, die auf unterschiedlichen Ebenen stattfinden.
 
APIS repräsentiert die Türkei und hat im Auftrag von TÜBITAK an der APSCO (Asia Pacific Space Cooperation Organisation) an der „Modell Satelite Competition 2016“ teilgenommen. Die APSCO wurde von 9 kooperierenden Ländern gegründet, um den Weltraum von Asien aus zu erforschen. Das Team hat den ersten Platz gewonnen.
 
Beim CANSAT-Wettbewerb (www.cansatcompetition.com), der im Jahr 2016 unter dem Sponsoring der NASA in Texas stattfand, gewann das APIS-Team den neunten Platz unter 120 Teilnehmern. Es erreichte eine Erfolgswertung von 99,25% beim Design und 83,32% in der allgemeinen Kategorie mit dem Prototyp eines motorlosen Flugzeugs mit versenkbaren Tragflächen für unbemannte Flüge.
 
news

Nachrichten