CORENDON FLUGZEUGE – DAS HIGHLIGHT DER ANTALYA-TOUR!


Die Radtour von Antalya, an der 25 Teams mit 175 Teilnehmern aus 20 Ländern teilnahmen, endete am Sonntag mit einer Fahrt von Side nach Lara. Auf der letzten Etappe der Antalya-Tour sorgte Corendon Airlines als offizieller Sponsor der Veranstaltung für eine große Überraschung für alle Radfahrer. In dem Moment, in dem die Radfahrer eine Brücke überquerten, flog ein Corendon-Flugzeug vorbei, was einen unvergesslichen Moment und ein neuartiges Erlebnis während dieses 4-tägigen Radrennens bot.
 
Die 146,2 km lange Fahrt von Side nach Lara rundete die 430 km lange Antalya-Tour ab, die von der International Cycle Commission organisiert wurde. 175 Teilnehmer nahmen an diesem Radrennen der Kategorie 2.2 teil.
 
Corendon Airlines, als offizieller Sponsor, sorgte am letzten Tag der Tour für ein Highlight. In Zusammenarbeit mit ICF-Airports und mit Zustimmung des Gouverneurs der Provinz Antalya schenkte Corendon Airlines den Radfahrern und Zuschauern eine unvergessliche Erinnerung, als die Corendon-Flugzeuge über die Brücke flogen, während die Radfahrer sie überquerten. Diese selten durchgeführte Aktion markierte das Ende der letzten Etappe der Tour. Die Gesamtwertung der Antalya-Rundfahrt wurde von Artem Oveckhim vom Marathon-Tula-Team angeführt.
 

 

news

Nachrichten