Endlich wieder unbeschwert reisen: Sicher, schnell, komfortabel und vor allem gesund in den Urlaub und zurück – das ist unsere Devise.

Endlich wieder unbeschwert reisen: Sicher, schnell, komfortabel und vor allem gesund in den Urlaub und zurück – das ist unsere Devise.

Endlich wieder unbeschwert reisen: Sicher, schnell, komfortabel und vor allem gesund in den Urlaub und zurück – das ist unsere Devise.

So gelten für all unsere Flüge ein zulässiges negatives Testergebnis sowie das Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske als Voraussetzung. Das Testergebnis darf bei Antigentests nicht älter als 48 Stunden, bei PCR-Tests nicht älter als 72 Stunden sein. Ohne Test fliegen können Passagiere, die eine vollständige Impfung nachweisen können, die mindestens 14 Tage zurückliegen muss. Ohne Testergebnis reisen auch Genesene, wenn die Coronaerkrankung nicht länger als 180 Tage zurückliegt.

Für jedes Urlaubsland müssen im Rahmen der Covid-19-Maßnahmen vor der Einreise unterschiedliche Formulare ausgefüllt werden. Die jeweiligen Online-Formulare sollten bereits ausgefüllt und bestätigt sein, bevor Sie am Flughafen ankommen.

Die Einreisebestimmungen in die verschiedenen Länder ändern sich zum Teil recht häufig. Bitte informieren Sie sich in den letzten Tagen vor dem Rückflug über den aktuellen Stand der Einreisebedingungen für Ihr Reiseziel.


Für die Einreise nach Spanien

Für die Einreise nach Mallorca, Ibiza, Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und La Palma gilt:

  • Sie müssen sich vor der Abreise online für die Einreise registrieren. Ihre Passagierdaten können Sie direkt nach der Buchung ausfüllen, den Gesundheits-Fragebogen frühestens 48h vor dem Abflug. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars erhalten Sie einen QR Code, der beim Einchecken und oder Einsteigen in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone vorgezeigt werden muss.
  • Ganz Deutschland gilt seit dem 27.8.2021 als Corona-Risikogebiet: Passagiere aus Deutschland benötigen daher für die Einreise nach Spanien einen negativen Corona-Test oder einen Impf- bzw. Genesenen-Nachweis. Kinder unter 12 Jahren sind von der Nachweis-Pflicht befreit.

Rückreise von Spanien (z.Zt. kein Risikogebiet) nach Deutschland

Hier muss ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein. Kinder unter 12 Jahren, Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.


Für die Einreise nach Griechenland

  • Sie müssen sich spätestens um 23:59 Uhr des Tages vor ihrer Ankunft in Griechenland online auf dem (Passenger Location Form) für die Einreise registrieren. Nach dem Ausfüllen dieses Formulars erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung und einem QR Code, der beim Einchecken und oder Einsteigen in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone vorgezeigt werden muss, da die Einreise nach Griechenland sonst verweigert werden kann.
  • Reisende ab 12 Jahren müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Test in englischer Sprache vorlegen. Der Test darf nicht älter als 72 Stunden sein und muss die Pass- oder Ausweisnummer des Reisenden enthalten. Ohne negativen Test wird die Einreise nach Griechenland untersagt.
  • Geimpfte, die vor mindestens 14 Tagen die letzte Impfdosis erhalten haben, können mit dem Impfzertifikat anstatt des negativen Tests einreisen. Das Zertifikat muss in deutscher, englischer, französischer, russischer, spanischer oder italienischer Sprache abgefasst sein. Es beinhaltet den Namen des Passagiers und der Impfung, die Anzahl der Dosen und das Datum der Impftermine. Das gilt auch für Genese, die über eine ärztliche Bescheinigung darüber verfügen, dass die Erkrankung mindestens 2 und höchstens 9 Monate zurückliegt.

Rückreise von Kreta, Kos und Rhodos (z.Zt. kein Risikogebiet) nach Deutschland

Hier muss ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein. Kinder unter 12 Jahren, Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.


Für die Einreise in die Türkei

  • Sie müssen innerhalb von 72 Stunden vor dem Flug online das Einreiseformular unter register.health.gov.tr ausfüllen. Passagiere, die das digitale Einreiseformular nicht ausfüllen, werden ab sofort nicht zum Flug zugelassen. Anhand der eingegebenen Informationen wird automatisch ein HES-Code erstellt. Die Bestätigung der Registrierung muss bei der Einreise vorgezeigt werden.
  • Reisende ab 12 Jahren müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorlegen. Der Test darf nicht älter sein als 72 Stunden.
  • Geimpfte, die vor mindestens 14 Tagen die letzte Impfdosis erhalten haben, können mit dem Impfzertifikat anstatt des negativen Tests einreisen. Das gilt auch für Genese, die über eine ärztliche Bescheinigung darüber verfügen, dass sie die Krankheit innerhalb der letzten 6 Monate hatten.

Rückreise aus der Türkei (z.Zt. Hochrisikogebiet) nach Deutschland

  • Für die Einreise nach Deutschland muss die Digitale Einreiseanmeldung (https://einreiseanmeldung.de) ausgefüllt und ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein. In Deutschland sind Kinder unter 12 Jahren von der Testpflicht ausgenommen, ebenso nachweislich Genesene und Geimpfte.
  • Da die Bundesregierung die Türkei ab dem 17.08.2021 als Hochinzidenz-Gebiet einstuft, gilt eine 10-tägige Quarantäne-Pflicht, von der man sich frühestens am fünften Tag durch einen Test befreien kann. Geimpfte und Genesene kommen nicht in Quarantäne und benötigen keinen Testnachweis. Für Kinder unter 12 Jahren endet die Quarantäne nach 5 Tagen.

Einreise nach Italien

  • Sie müssen sich vor der Abreise online für die Einreise nach Italien registrieren und dann noch einmal für das Zielgebiet. Ein Gesundheits-Fragebogen muss nur ausgefüllt werden, falls die Online-Registrierung nicht funktioniert.
  • Sie müssen einen negativen PCR- oder Antigen-Test vorweisen, der bei der Ankunft nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie ohne negativen Testnachweis einreisen. Der Impfstoff muss von der WHO oder der EMA zugelassen sein. Das gilt auch für Genesene, wenn die Erkrankung nicht länger als 180 Tage zurückliegt.

Rückreise von Italien (z.Zt. kein Risikogebiet) nach Deutschland

• Für die Einreise nach Deutschland muss die Digitale Einreiseanmeldung (https://einreiseanmeldung.de) ausgefüllt sein und ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein (Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen). Geimpfte und Genesene benötigen keinen Testnachweis. Ohne ein zulässiges negatives Testergebnis wird der Flug nach Deutschland verweigert. Geimpfte und Genesene benötigen keinen Testnachweis.


Einreise nach Ägypten

  • Es muss ein Gesundheits-Fragebogen ausgefüllt und vorgelegt werden.
  • Passagiere, die älter als 6 Jahre sind, müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der bei der Ankunft nicht älter als 72 Stunden ist. Das Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorliegen und einen Stempel des Labors oder einen QR-Code enthalten.
  • Wenn Sie vollständig geimpft sind, können Sie ohne negativen Testnachweis einreisen. Der Impfstoff muss von der WHO oder der EMA zugelassen sein. Das Impfzertifikat muss einen QR-Code haben und wird in arabischer, französischer oder englischer Sprache akzeptiert.

Rückreise von Hurghada (z.Zt. Hochrisikogebiet) nach Deutschland oder Österreich

  • Für die Einreise nach Deutschland muss die Digitale Einreiseanmeldung (https://einreiseanmeldung.de) ausgefüllt sein, für Österreich eine Einreiseregistrierung (Pre-Travel-Clearance). Dazu muss ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein. Ohne ein zulässiges negatives Testergebnis wird der Flug nach Deutschland verweigert. Kinder unter 12 Jahren, Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Da die Bundesregierung und Österreich Ägypten als Hochrisikogebiet einstufen, gilt eine 10-tägige Quarantäne-Pflicht, von der man sich frühestens am fünften durch einen Test befreien kann. Für Kinder unter 12 Jahren endet die Quarantänepflicht nach 5 Tagen. Geimpfte und Genesene kommen nicht in Quarantäne und benötigen keinen Testnachweis.

Einreise nach Madeira

  • Vor oder bei Einreise nach Madeira muss eine Gesundheitserklärung abgegeben werden. Das Formular wird von den Fluggesellschaften und von der Regionalregierung als Online-Formular für Madeira zur Verfügung gestellt. Das Formular muss von Inhabern eines digitalen COVID-Zertifikats der EU nicht ausgefüllt werden.
  • Bei der Einreise nach Madeira muss entweder ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht länger als 72 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde oder die Reisenden können bei der Einreise einen kostenfreien PCR-Test durchführen lassen, dessen Ergebnis in der Regel innerhalb von 12 Stunden vorliegt. Eine Selbstisolation im Hotel bis zum Erhalt des Testergebnisses wird von den Gesundheitsbehörden vorgeschrieben. Der Testnachweis in englischer Sprache kann vor der Einreise über die App madeirasafe.com hochgeladen werden.
  • Ausnahmen von der Testpflicht bestehen für gegen COVID-19 geimpfte Personen sowie für von COVID-19 genesene Personen und Kinder unter 12 Jahren, sofern sie keine COVID-19-Symptome zeigen. Informationen zu den Voraussetzungen und den erforderlichen Nachweisen bietet die Tourismusbehörde von Madeira unter: http://www.visitmadeira.pt/de-de/nutzliche-info/corona-virus-(covid-19).

Rückreise von Madeira (z.Zt. kein Risikogebiet) nach Deutschland

Hier muss ein negativer COVID-19 Test vorgewiesen werden, der nicht älter ist als 48 Stunden ist, PCR-Tests dürfen 72 Stunden alt sein. Kinder unter 12 Jahren, Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.

Die Einreisebestimmungen in die verschiedenen Länder ändern sich zum Teil recht häufig. Bitte informieren Sie sich in den letzten Tagen vor dem Rückflug über den aktuellen Stand der Einreisebedingungen für Ihr Reiseziel.

Für weitere ausführliche Informationen:

Kurzübersicht der Corona-Einreiseregeln (gültig ab dem 01.08.2021) unter: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/FAQs_Reise/Corona-Einreiseregeln_August_2021_Update.pdf

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762

oder: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

  1. oder: https://www.iatatravelcentre.com/world.php