Verlorenes / beschädigtes Gepäck

Wir möchten Sie so umfassend wie möglich informieren, falls Sie weitere Hinweise zu Lost & Found benötigen. Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und deren Antworten.


Baggage operations

Allgemein

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es uns leidtut, dass Ihr Gepäck nach Ihrem Flug nicht an Sie ausgehändigt werden konnte. Wir werden unser Bestes tun, um das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Bevor Sie die Ankunftshalle am Flughafen verlassen, an dem Sie angekommen sind, müssen Sie einen Gepäckunregelmäßigkeitsbericht (P.I.R.) für das nicht erhaltene Gepäck erstellen lassen.

Corendon Airlines steht an allen Flughäfen in engem Kontakt mit den Bodenbetriebsdiensten, die die Erstellung Ihres Berichtes unterstützen. Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Schalter "Fundbüro".

WICHTIGE INFORMATIONEN: Der Bericht über Gepäckunregelmäßigkeiten (P.I.R.) ist ein obligatorisches Dokument. In Fällen, in denen er nicht eingereicht werden kann, besteht kein Anspruch auf Entschädigung.

Bitte , um Ihre Transaktionen bezüglich Ihres Gepäcks zu verfolgen, das nicht an Sie ausgehändigt werden konnte, und senden Sie uns die unten angeforderten Dokumente:

  • Bericht über Gepäckunregelmäßigkeiten (P.I.R.)
  • Flugticket
  • Bordkarte
  • Gepäckanhänger

 

Bitte wenden Sie sich an das "Fundbüro" am Flughafen, an dem Sie in den ersten 5 Tagen Ihren Antrag gestellt haben, um nach Ihrem Gepäck nachzuforschen, das Ihnen nach Ihrem Flug nicht zugestellt werden konnte.

Unser Corendon Airlines LL Team ist immer bereit, Sie bei Ihrem Antrag zu unterstützen.

Bitte , um uns zu kontaktieren.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es uns leidtut, dass Ihr Gepäck nach Ihrem Flug beschädigt an Sie ausgehändigt wurde.

Am Flughafen, an dem Sie ankommen, müssen Sie vor dem Verlassen der Ankunftshalle einen Bericht über die Unregelmäßigkeit des Gepäcks (P.I.R.) für Ihr beschädigtes Gepäck erstellen lassen.

Corendon Airlines steht an allen Flughäfen in engem Kontakt mit den Bodenbetriebsdiensten, die die Erstellung Ihres Berichtes unterstützen. Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Schalter "Fundbüro".

WICHTIGE INFORMATIONEN: Der Bericht über Gepäckunregelmäßigkeiten (P.I.R.) ist ein obligatorisches Dokument. In Fällen, in denen er nicht eingereicht werden kann, besteht kein Anspruch auf Entschädigung.

Damit wir Ihre Entschädigung schnell abschließen können, können Sie uns die von Ihnen angeforderten Informationen und die folgenden Dokumente senden, indem Sie sich .

  • Bericht über Gepäckunregelmäßigkeiten (P.I.R.)
  • Flugticket
  • Bordkarte
  • Der Gepäckanhänger des beschädigten Gepäcks
  • Fotos, die den Schaden zeigen

Corendon Airlines ist nicht verantwortlich für die folgenden Situationen:

  • Gepäck, für das keine Schadensmeldung eingereicht wurde
  • Gepäck mit einem Anhänger für beschränkte Haftung (Limited Release)
  • Kratzer, Schürfungen, Schmutz usw. am Gepäck.
  • Gepäck, für das kein Gepäckanhänger vorgelegt werden kann
  • No-Fly-Verpackung
  • Schäden durch den Inhalt des Gepäcks (Benetzung / Auslaufen / Verschmutzung / Verbrennung usw.)
  • Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Gepäckinhalt fehlt, sollten Sie sich an die Sicherheitskräfte wenden.

 


Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Kontaktieren Sie uns
Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Kontaktieren Sie uns