Reservierung

Wir möchten Sie so umfassend wie möglich informieren, falls Sie weitere Hinweise zur Reservierung benötigen. Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen und deren Antworten.


Baggage operations

Allgemein

Corendon Airlines benötigt einen medizinischen Bericht, der von Ihrem Arzt oder einem offiziellen Arzt am Flughafen in englischer Sprache vorgelegt werden muss, falls Sie krank sind oder sich unwohl fühlen.

Reisen sind in folgenden Fällen nicht gestattet:

  • Alle handlungsunfähigen Passagiere
  • Babies jünger als 8 Tage (länger nach Frühgeburten)
  • Frauen nach der 36. Schwangerschaftswoche oder nach der 32. Schwangerschaftswoche

diejenigen, die leiden unter:

  • Angina oder Brustschmerzen im Ruhezustand
  • Jede aktive Infektionskrankheit
  • Dekompressionskrankheit nach dem Tauchen erhöht den Druck im Gehirn (aufgrund von Blutungen, Verletzungen oder Infektionen)
  • Infektion der Ohren oder Nebenhöhlen
  • Kürzlicher Herzinfarkt (in den letzten 8 Wochen)
  • Kürzlicher Schlaganfall (in den letzten 8 Wochen)
  • Kürzlich durchgeführte Operationen oder Verletzungen, bei denen möglicherweise eingeschlossene Luft oder Gase im Körper vorhanden sind (z. B. Bauchverletzungen, Magen- oder Darmoperationen, Augen- oder Gesichtsverletzungen, Gehirnoperationen oder Augenoperationen) (in den letzten 8 Wochen)
  • Schwere Langzeiterkrankungen, die Ihre Atmung beeinträchtigen
  • Atemnot in Ruhe
  • Ungelöster Pneumothorax (punktierte Lunge)
  • Sichelzellenanämie
  • Jeder Passagier, der eine medizinische Behandlung benötigt und an Luft- oder Elektrogeräte angeschlossen ist, die nicht im Flugzeug mitgenommen werden dürfen.
  • Instabile psychische Gesundheit oder psychotische Erkrankungen
  • Passagiere, die betrunken sind oder unter Drogeneinfluss stehen

Wenn Passagiere ihre Krankheit nicht vor dem Flug melden, sind sie für alle auftretenden Risiken verantwortlich.

Jeder Passagier, dem ein Notausgangssitz zugewiesen oder ausgewählt wird, muss über ausreichende Beweglichkeit, Kraft und Geschicklichkeit in Armen, Händen und Beinen verfügen, um eine Evakuierung zu unterstützen.

Passagiere, die nicht bereit sind, die Flugbesatzung im Falle einer Evakuierung zu unterstützen, sollten das Kabinenpersonal oder das Bodenabfertigungspersonal informieren, das alternative Sitzplätze zuweist.

Sitzreihen um Notausgänge werden nicht an folgende Personen vergeben:

  • Passagiere mit eingeschränkter Mobilität und psychischen Problemen sowie ältere und kranke Passagiere und Personen mit anderen Behinderungen
  • Körperlich oder geistig behinderte Passagiere, die sich bei Bedarf nicht schnell bewegen können
  • Passagiere, die zu starke Augen- oder Ohrenprobleme haben, um die Anweisungen zur Einleitung einer Notevakuierung zu hören
  • Schwangere Passagiere
  • Kinder jünger als 16 ohne Elternteil
  • Passagiere, die mit Säuglingen und / oder Kindern unter 16 Jahren reisen
  • Passagiere, deren Abmessungen eine schnelle Bewegung verhindern
  • Passagiere in Gewahrsam
  • Passagiere mit Blindenhunden oder Haustieren

Falls erforderlich, kann das Kabinenpersonal oder das Bodenpersonal die Sitze von Passagieren wechseln, die nicht den Anforderungen entsprechen, die für das Sitzen am Notausgang erforderlich machen.

Gehen Sie auf die Website von Corendon Airlines.

Gehen Sie zur Seite "Mein Profil".

Klicken Sie auf "Anmelden".

Nachdem Sie sich angemeldet und ein neues Konto erstellt haben, melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Klicken Sie auf Ihrer Profil-Seite auf "Reservierung abrufen".

Geben Sie Ihre PNR- und Nachnamen-Informationen ein und finden Sie Ihr Ticket.

Rufen Sie Ihre Reservierung ab.

Suchen Sie Ihr Ticket auf der Seite "Meine Reservierungen" und schließen Sie Ihre Transaktion ab.

Sie müssen einen gültigen Reisepass oder ein international gleichwertiges Reisedokument mit sich führen.

Gemäß den Regeln der Zivilluftfahrt können Passagiere, die beim Einchecken und am Gate kein gültiges Ausweisdokument vorlegen können, das den Angaben auf dem Flugticket oder der Bordkarte entspricht, nicht reisen.

Online-Reservierung

Ihre Zahlungen auf der Corendon Airlines Website erfolgen mithilfe hochsicherer SSL-Technologie über speziell zertifizierte Server. Das gesperrte Vorhängeschlosssymbol in der unteren rechten Ecke Ihres Browsers zeigt an, dass Sie einen sicheren Browser verwenden.

Während des Reservierungsprozesses werden Ihre persönlichen Daten gemäß internationalen Standards verarbeitet. Wenn Sie unsere Website besuchen, verschlüsselt Ihr Webbrowser regelmäßig die IP-Adresse Ihres Anbieters, die Website, die Sie für den Besuch verwenden, das Datum und die Dauer Ihres Besuchs. Corendon Airlines verwendet Cookies, um die Vorlieben der Besucher zu verfolgen und die Website besser vorzubereiten.

Der Online-Kauf eines Tickets ist sicher und ermöglicht es Ihnen, von unseren Sonderangeboten und angemessenen Preisen zu profitieren.

Ein PNR-Code ist eine Abkürzung für Passenger Name Record. Er ist allgemein als Reservierungsnummer (PNR) bekannt. Er wird Ihnen gegeben, wenn Sie eine optionale Reservierung vornehmen und / oder ein Ticket kaufen. Der PNR-Code besteht aus Zahlen und Buchstaben. Mit dieser Nummer können Sie Ihr Ticket ausdrucken, Änderungen und Stornierungstransaktionen vornehmen.

Der PNR-Code ist der einfachste Weg, um auf Ihre Fluginformationen zuzugreifen. Um auf Ihre Informationen zugreifen zu können, müssen Sie Ihren PNR-Code oder Ihre Buchungsreferenz kennen. Der PNR-Code wird Ihnen per E-Mail zugeschickt, wenn Sie Ihr Ticket über unsere Website kaufen.

Der Flugtarif ist der Preis, den Sie für die Flugreise zahlen. Zum Zeitpunkt der Buchung Ihres Tickets werden Sie über alle Steuern im Zusammenhang mit dem Tarif informiert. Der Preis, den Sie insgesamt zahlen, setzt sich aus Ihrem Tarif und allen Steuern zusammen.

Bitte beachten Sie, dass sich der Preis ändern kann, bis Sie das Ticket kaufen und Ihre Transaktionssteuern oder Servicegebühren abschließen.


Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Kontaktieren Sie uns
Sie haben nicht gefunden, wonach Sie suchen? Kontaktieren Sie uns